Mobile, schwimmende Architektur

Entwurf für ein schwimmendes, navigierbares Haus

Auf der Senftenberger Seenplatte galt es, im Rahmen eines internationalen Wettbewerbs, einen Hybriden aus Schiff und Haus zu entwerfen. Unsere Idee ist es, einen flexiblen Grundriss anzubieten, der durch seine multifunktional nutzbaren Kerne und beweglichen Schiebelemente für 2-6 Personen nutzbar ist.

Dies wird durch eine ausgeklügelte Haustechnik – unter Einbeziehung regenertativer Energien wie: Solarkollektoren, Photovoltaik, Seewasser und Biogas ermöglicht. Um die Schiffsstraßen befahren zu können, darf das Haus Maße von 15 x 5m nicht überschreiten – und muss zugleich manövrierbar bleiben. Die Navigierbarkeit wird durch eine umlaufende Reling und hochklappbare Seitenelemente erleichtert. Diese Holzroste dienen im geschlossenen Zustand als Sonnenschutz und im heruntergelassenen Zustand als Terrassen, die den Wohnraum nach Außen hin erweitern.

© 2014 | ressel architektur

top