Stadtsparkasse Dresden, Filiale Blasewitz

Entwurf für die Innenarchitektur der Sparkasse
Für eine vorgegebene Hülle sollte ein überzeugendes Konzept einer Sparkassenfiliale entwickelt werden.
Dem bestehenden Raum mit seiner U-Form und unzureichender natürlichen Belichtung wurde durch verschiedene Maßnahmen Rechnung getragen: Eine klare Gliederung in drei Bereiche.
Die mittige Service-Zone dient mit seinem zentralen Tresen als Bindeglied zwischen den beiden seitlich angeordneten Beratungsbereichen. Die nicht natürlich zu belichtenden Flächen werden durch großzügige Lichtdecken beleuchtet.

Architekt: Planungsring Ressel GmbH
Entwurf: Dipl.-Ing. Erik Ressel
Planungszeit: 2003

© 2014 | ressel architektur

top